Tag der Deutschen Einheit

… stehe etwas verstohlen mit meinem Kaffee am Bahnhof #Flensburg und besinne mich am heutigen Tag der Deutschen Einheit den Werten, die uns zusammen halten.

image

Seit 2015 ist dieser Ort etwas anderes für mich geworden. Sobald ich die Bahnhofshalle betrete, werde ich sofort aus dem hamsterradähnlichen Alltag auf den Boden der Tatsachen geholt. Ein Ort, der eigentlich für Abfahrt und Ankunft steht, steht nun auch fürs Bleiben. Bleiben wir Menschen, die für Menschen da sind! Bleiben wir achtsam, nahbar und respektvoll. Bleiben wir die, die auch mal inne halten und wertschätzen, was wir erreicht haben. Heute ist der Tag der Deutschen Einheit, in diesem Jahr ist er überschattet von vielen Menschen, die sich nicht gehört fühlen. Lasst uns das ändern! Lasst uns vieles ändern, um tatsächlich eine Einheit zu werden.
Mein Zug geht um 9.09 Uhr nach Neubrandenburg. Dort darf ich heute Abend auf der Festveranstaltung zur Deutschen Einheit sprechen. Das tue ich sehr gern, vieles möchte ich erzählen und weitergeben. Aber zuerst gebe ich der jungen Dame, die um etwas Geld für einen Kaffee gebeten hat, natürlich helfe ich ihr gern, gerade hier im Bahnhof, wo wir füreinander da waren und immernoch sind.